Ein Kinderbuch selber zu gestalten funktioniert in den Zeiten des Internes schon recht einfach. In dem Artikel möchte ich mit euch meine Erfahrung mit euch teilen, wie wir es gemacht haben und welche Wege es gibt.

Die Kinderbuch Geschichte

Dieser Teil ist wohl für einige der Schwierigste. Es braucht genügend Fantasie. Einigen wird es wohl einfacher fallen eine Geschichte zu erfinden. Da sind wir gesegnet, da meine Frau unseren Kindern zum Einschlafen sehr oft eine erfundene Geschichte erzählt hat. Manche Geschichten waren so lustig, dass die Kinder diese dann öfters hören wollten.

Kinderbuch illustrieren

Bei diesem Thema denken sich sicher viele, wie soll ich das machen? Ich kann doch nicht zeichnen! Hier kann ich euch ein paar Tipps geben, die uns das Internet zur Verfügung stellt. Bei uns konnte die Oma unsere Bilder malen. Also fragt in eurem Verwandtenkreis oder Freundeskreis, ob jemand gut bis sehr gut mahlen kann.

Wenn ihr niemanden kennt, kann ich euch nur die Seite Fiverr.com empfehlen. Hier findet ihr Freelancer die fast alle machen. So auch Illustrationen für Kinderbücher. Ja es kann etwas kosten, aber immer noch günstiger, als wenn ihr jemanden hier im Lande dafür beauftragen würdest. Die Freelancer sind meistens aus östlichen Ländern, hier kann ich euch den Tipp geben, jemanden zu nehmen der schon etwas vorzeigen kann und viele Revisionen anbietet. Das heißt, falls ihr mit etwas nicht ganz so zufrieden seit, könnt ihr ohne Zusatzkosten noch Änderungen beauftragt.

Also nun habt ihr eine Geschichte und Illustrationen. Wie wird nun daraus ein Buch?

Einen Kinderbuch Verlag finden

Nichts einfacher als das. Hier bieten sich sehr viele Lösungen an. Es gibt mittlerweile eine handvoll Anbieter die ein sogenanntes POD anbieten. Das heißt Print on Demand. Hier wird das Buch erst gedruckt, wenn es bestellt wird. Ein Buch über einem Verlag herausbringen bedeutet meistens, man muss schon eine höhere Anzahl von Büchern und Auflagen vorausbezahlen.

Ein POD Anbieter ist hier zum Beispiel epubli. Hier ist es am günstigsten oder besser gesagt kostet es nichts. Einfach fertig gestaltetes Kinderbuch als pdf hochladen und schon kann das Buch in vielen verschiedenen Größen veröffentlicht werden. Ein wichtiger Punkt ist die ISBN Nummer, die dann jedes Buch bekommt. Diese ist kostenlos dabei. Ansonsten müsste man sich diese auch erst kaufen.

Wir haben unser Kinderbuch bei MyMorawa veröffentlicht. Dieser POD Verlag kostet zwar pro Veröffentlichung 149 €, aber es gibt klare Vorteile.

  • Der Support im Hintergrund ist echt spitze. Also bei Fragen einfach Anrufen.
  • Das Morawa Netzwerk im Hintergrund ist riesig. Das Buch wird dann auf vielen anderen Verlag Seiten im Online Shop veröffentlicht. Sogar auf Amazon wird es automatisch Angeboten.
  • Man kann die Größe des Kinderbuches selber wählen.
  • Die Bücher liegen dann auch im Geschäft auf. Das ist wohl der coolste Punkt.

Was ich mir hier noch wünschen würde, sind eine wöchentliche Statistik über Klicks und Verkäufe.

Print on Demand Kinderbuch

Was verdient man denn noch daran? Bei POD ist es so aufgeteilt, dass der Verlag die Kosten für Druck und Vertrieb decken muss. Der Rest, deine Provision bestimmst du selber. Nicht zu hoch ansetzen sonnt, wird das Buch dann zu teuer.

Natürlich bieten auch die POD Verlage an, dir selber zu einem günstigeren Preis an. So kannst du dann sie selber Verkaufen oder an Freunde und Familie verschenken.

Wie wird denn jetzt aus den Bildern und dem Text ein Buch?

Hier kann ich wieder nur Fiverr empfehlen. Wie schon gesagt, hier findet ihr alles, was ihr braucht und das zu sehr günstigen Preisen. Sucht euch jemanden der gut in Photoshop ist und euch aus dem Text und Bildern ein tolles Kinderbuch zaubert. Vielleicht habt ihr ja auch jemanden in der Bekanntschaft, der euch dabei hilft.

Wenn ihr mit dem Kinderbuch selber gestalten fertig seit, müsst ihr nur noch das Kinderbuch als pdf beim Verlag hochladen. Nach ein paar Tagen Prüfung des Buches und vielleicht noch ein paar kleinen Fehlern ausbessern, wird es dann veröffentlicht.

Kinderbuch selber gestalten als E-Book

Was alle POD Verlage anbieten ist das kostenlose E-Book. Was ich bei Romanen und Sachbüchern verstehe, aber bei einem Kinderbuch wohl recht unnötig in meinen Augen ist. Kinder sollten das echte Buch in der Hand haben.

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Einblicke geben, wie wir unser Buch veröffentlicht haben. Ein Kinderbuch selbst zu gestalten ist nicht so schwer. Wir haben eigentlich alles selber gemacht, außer die schönen Illustrationen. Die hat uns die Oma gezeichnet. Jetzt fragt ihr euch natürlich, welches Buch wir gemacht haben. Es ist die Geschichte “Potti der kleine Wal“. Diese Geschichte hat meine Frau unseren Kindern sehr oft erzählt, bis wir uns dachten, lass uns doch ein Buch davon machen.

Wie wollt ihr euer Buch veröffentlichen? Habt ihr schon eines veröffentlicht und habt noch Tipps für Leute, die erst am Anfang sind? Schreibt mir doch ein Kommentar. Würde mich über euren Input freuen. Wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr mir auch über das Kontaktformular schreiben.

Hinterlassen Sie eine Antwort